Cookies
Diese Website verwendet Cookies und ähnliche Technologien für Analyse- und Marketingzwecke. Durch Auswahl von Akzeptieren stimmen Sie der Nutzung zu, alternativ können Sie die Nutzung auch ablehnen. Details zur Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unseren Datenschutz­hinweisen, dort können Sie Ihre Einstellungen auch jederzeit anpassen.
Leistungen

Product Discovery

Von der Digital-Idee zu einer Lösung, die Nutzer:innen begeistert.

UNSER ZIEL

Ihr habt eine Idee für ein neues Projekt oder wollt eine bestehende Lösung weiterentwickeln? Ihr seid euch aber nicht sicher, was genau entwickelt werden soll und ob sich der Aufwand lohnt? Dann ist das der perfekte Moment für einen Austausch. In einem iterativen Prozess helfen wir euch, Klarheit und Fokus zu schaffen, um die Ideen mit den größten Erfolgschancen zu identifizieren und in sinnvolle Lösungen umzusetzen.

VORTEILE

  • Effiziente Produktentwicklung
  • Vermeidung kostspieliger Fehler
  • Realistische Validierung von Ideen
  • Höheres Verständnis für Nutzer:innen
  • Objektive Entscheidungsfindung

Warum Product Discovery?

Product Discovery ist ein zielgerichteter Prozess, bei dem cross-funktionale Teams mit echtem Feedback herausfinden, was Nutzer:innen benötigen. Zu den Ergebnissen zählen z. B. klare Produktziele, eine Strategie oder eine konkrete Roadmap.

Wir unterstützen euch dabei, eure Digital-Ideen zu validieren und sicherzustellen, dass nur diejenigen mit den größten Erfolgschancen realisiert werden. Dabei werden alle Annahmen konsequent an den relevanten Nutzer:innen und ihrem Feedback ausgerichtet.

Um das Problem genau zu verstehen und Lösungen zu definieren, setzen wir verschiedene Methoden ein. Dazu gehören z. B. Nutzerinterviews, Design Thinking, Datenanalysen oder Sprints.

Sobald wir ein  Verständnis für die Bedürfnisse der Nutzer:innen haben, geht es an die Ausarbeitung einer Entwicklungsstrategie. Gleichzeitig stellen wir sicher, dass die Produktvision sowohl umsetzbar als auch marktgerecht ist.

Product discovery model

Product Discovery @ Zweitag - wir steigen da ein, wo ihr gerade steht

Je nach Situation und Herausforderung beginnen wir mit der Prozessphase, die gerade relevant ist. Dabei klären wir die Aufgabenstellung und legen gemeinsam die weiteren notwendigen Schritte fest:

1

Problem definieren

Am Anfang geht es darum die Problemstellung zu verstehen und zu klären, ob wirklich ein Problem vorliegt, dass lösenswert ist. Zudem stellen wir sicher, dass alle Beteiligten ein einheitliches Verständnis von der Problemstellung haben.

2

Ideen und Lösungen ableiten

Nach der Definition der relevanten Problemstellung können im nächsten Schritt verschiedene Lösungsansätze erarbeitet werden. Die Ansätze mit dem vielversprechendsten Potenzial werden anschließend ausgewählt, damit diese mit echten Nutzer:innen getestet werden können.

3

Prototypen erstellen & Testen

Basierend auf den erarbeiteten Lösungsansätzen geht es in die Entwicklung von Prototypen. Mit realen Nutzer:innen wird getestet, ob sich die getroffenen Annahmen bestätigen und ein Bedarf besteht. Das gewonnene Feedback dient als Grundlage für weitere Entscheidungen und mögliche Iterationen.

4

Lernen und optimieren

Aus dem Feedback lernen wir, ob wir auf dem richtigen Weg sind oder in welche Richtung die nächste Iteration gehen soll. Kontinuierliche Discovery-Zyklen helfen dabei zu lernen und bessere Entscheidungen zu treffen. All dies fließt in die Funktionalität der digitalen Lösungen zurück und verbessert so den Produkt-Markt-Fit.

Wichtige Erfolgsfaktoren einer Product Discovery

Christoph und Oliver geben euch einen Einblick, wie ihr mit den richtigen Methoden eure Digital-Ideen zum Erfolg führen könnt. Zudem bekommt ihr ein Gefühl, wie eine Zusammenarbeit aussehen könnte:

Product Discovery Youtube Video

Wie können wir helfen?

Ihr habt eine Digital-Ideen, die ihr auf Sinnhaftigkeit und Machbarkeit prüfen möchtet oder ihr habt eine bestehende Lösung, die weiterentwickelt werden soll? Lasst uns gerne sprechen!

Christoph Schulte
Lead Consultant
Patricia Wiesker
Lead Consultant
Oliver Liebsch
Senior Product Architect
Torge Achelpöhler
Product Architect

Ihr sucht den richtigen Partner für eure digitalen Vorhaben?

Lasst uns reden.